Game of Thrones Bücher

Game of Thrones Bücher oder doch eher Das Lied von Eis und Feuer? Hä, was denn nun?!

Hallo liebe Game of Thrones Fans und die, die es vielleicht noch werden wollen. Im folgenden möchte ich euch die Game of Thrones Bücher bzw. die Literaturreihe „Das Lied von Eis und Feuer“ näher bringen. Ich werde euch die wichtigsten Punkte rund um die Bücher nennen und euch zeigen, was mir damals vor dem ersten lesen geholfen hätte. Viel Spaß!

PS: Keine Angst, ich spoiler nicht! 😀


Wie viele Game of Thrones Bücher gibt es?

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Serie Game of Thrones auf der Literaturreihe Das Lied von Eis und Feuer beruht. Vor allem im deutschsprachigen Raum sind die 10 Werke von George R. R. Martin bekannt.

Die Herren von Winterfell
Das Erbe von Winterfell.
Der Thron der Sieben Königreiche
Die Saat des goldenen Löwen
Sturm der Schwerter
Die Königin der Drachen
Zeit der Krähen
Die dunkle Königin
Der Sohn des Greifen
Ein Tanz mit Drachen

Game of Thrones Bücher – was erwartet mich und für wen sind die Bücher geeignet?

Die Game of Thrones Bücher sind vor allem für die Fans der Serie sehr lesenswert, da die Story noch viel detailreicher wiedergegeben wird. Ein weiterer Vorteil wäre, dass man mit den meisten Namen bereits vertraut ist und der Einstieg somit viel leichter fallen würde. Für Neueinsteiger lässt sich sagen, dass man sich bei dem Einstieg in diese wunderbare Geschichte schon glatt verlieren kann, es muss einem bewusst sein, dass man nicht einfach nur ein Buch liest, sondern die Geschichte sich über mehr als 10 Werke erstreckt.

Sollte ich zuerst die Serie schauen oder die Game of Thrones Bücher lesen?

Im Folgenden werde ich euch einfach mal erzählen, wie es so bei mir abgelaufen ist. Vor wenigen Jahren empfand ich das Lesen von Büchern noch als sehr mühselig und ich hatte bis dato nur mit Schulliteratur zutun gehabt. Ich war jedoch schon immer ein Serienliebhaber und bin so natürlich erst einmal auf die Serie gestoßen. Nachdem ich mir die Staffeln angeguckt hatte wurde mir ganz schnell klar, dass ich mir unbedingt die Bücher besorgen musste. Meine Eltern hatten mich zu der damaligen Zeit auch ständig damit konfrontiert, dass ich doch mal ein Buch lesen sollte, anstatt mir den ganzen Tag irgendwelche Serien anzuschauen. Nun ja, ich hatte nun endlich einen guten Grund gefunden, um mit dem Lesen anzufangen und ich kann heute guten Gewissens behaupten, dass ich es nicht bereue. Ob man nun die Game of Thrones Bücher lesen will oder sich direkt der Serie widmet, muss natürlich jeder für sich entscheiden, ich kann für mich jedoch behaupten, dass es durchaus Sinn macht, sich die Serie erst einmal anzuschauen, um sich ein Grundgerüst über das komplexe Zusammenspiel der einzelnen Charaktere zu schaffen. Gerade wenn man noch nicht so viele Bücher gelesen hat, kann es schwer fallen, sich diese Gedankenwelt zu erschaffen. Grundsätzlich ist es aber durchaus möglich, denn gerade die Game of Thrones Bücher bzw. die „Das Lied von Eis und Feuer“-Reihe  ist einfach super fesselnd geschrieben.

 

Game of Thrones Bücher – Gibt es Unterschiede zwischen „Das Lied von Eis und Feuer“ und der Serie?

Ja! – Es gibt definitiv einige Unterschiede zwischen den Game of Thrones Büchern sowie der Serien Verfilmung, aber auch hier werde ich nicht explizit ins Detail gehen sondern lediglich ein paar Auffälligkeiten, denn das würde sonst akute Spoilergefahr heißen. 😀
Was mir nach dem Lesen der Bücher aufgefallen ist, dass es mehr Charaktere in den Büchern gibt, als es in der Serie der Fall ist. Desweiteren sterben diverse Figuren in der Serie, obwohl diese in den Büchern weiterleben. Die Produzenten der Serie Weiss und Benioff machten jedoch sehr früh deutlich, dass Sie die Game of Thrones Bücher nicht 1 zu 1 wiedergeben wollten und sich somit ein wenig Spielraum geschaffen haben, was die Fortsetzung der Serie anbelangt. Zudem weichen Verbindungen zwischen einzelnen Charakteren in den Büchern und der Serie ab, was jedoch keine sehr großen Unterschiede in der Wahrnehmung der Story verursacht. Ein weiteres Merkmal ist der teilweise doch recht große Altersunterschied der Charaktere. Die Serie sollte  ja bereits durch ihre sehr erotisch angehauchten Szenen bekannt sein, viele Szenen wären einfach mit den jungen Protagonisten aus rechtlichen Gründen nicht möglich gewesen und so entschied man sich, die Charaktere deutlich älter darzustellen. Meiner Meinung nach wird die packende Story in den Büchern einfach noch ein Ticken besser und ausführlicher dargestellt, als es in der Serie der Fall ist, es macht jedoch keinen großen Unterschied was die Story anbelangt.

Wie wurden die Game of Thrones Bücher aufgeteilt ?

Die Aufteilung der Game of Thrones Bücher liegt bei 2:1 gegenüber der englischen Version, sprich aus einem englischen Buch hat man zwei deutsche Bücher gemacht. Warum dies gemacht wurde lässt sich mit der gleichen Begründung erklären, warum ein Drogendealer seine Ware streckt, mit dem Unterschied, dass die Qualität bei den Büchern die gleiche bleibt.

Game of Thrones Bücher Aufteilung

A Game of ThronesDie Herren von Winterfell
Das Erbe von Winterfell
A Clash of KingsDer Thron der Sieben Königreiche
Die Saat des goldenen Löwen
A Storm of SwordsSturm der Schwerter
Die Königin der Drachen
A Feast for CrowsZeit der Krähen
Die dunkle Königin
A Dance with DragonsDer Sohn des Greifen
Ein Tanz mit Drachen
Kritik

Ein Phänomen, welches oft bei Büchern (insbesondere der Game of Thrones Bücher) vorkommt, ist die teilweise schlechte Übersetzung. Ich persönlich habe mir die Originale im Englischen nicht durchgelesen, jedoch ist der Tenor der Lesergemeinschaft meist einheitlich „Die Game of Thrones Bücher sind im Englischen viel besser geschrieben“, gerade bei der Übersetzung von Namen der Charaktere graust es so manchem Fan das Haar, warum Eigennamen eingedeutscht werden bleibt weitgehend ein Phänomen für sich. Zudem empfinden einige Leser die Game of Thrones Bücher als sehr langwierig und sogar kostspielig.  Der Grund dafür, ist die Aufspaltungen der englischen Originalfassungen in mehrere deutsche Game of Thrones Bücher .

Game of Thrones Bücher

Preis auf Amazon prüfen
Fazit

Die Game of Thrones Bücher sind definitiv eine Kaufempfehlung für all diejenigen, welche Fan von Fantasy Sagen sind und nicht vor all zu langen Geschichten zurückschrecken. Zudem ist es ein guter Einstieg für alle, die bereits Erfahrungen mit der Serie gemacht haben und noch tiefer in die Game of Thrones Materie eintauchen wollen. Dem Leser muss allerdings klar sein, dass er sich dabei auf eine lange Reise begibt und durch die Anschaffung der einzelnen Bücher mit hohen Kosten konfrontiert wird. Wer sich dem allen bewusst ist, der sollte sich die Game of Thrones Bücher kaufen und ebenfalls ein Mitglied einer weltweiten Community von Fans werden. Wer nicht genug bekommt und weiteres Interesse rund um Serien von HBO hat, der kann gerne HIER mal vorbeischauen. Dort erhaltet ihr geballtes Wissen über diverse Serien oder auch Filmklassiker, welche man gesehen haben sollte.  :)